Platzpatenschaft Projekt: FC Steinen Höllstein 1912 e.V.

Unterstützen Sie das Projekt - FC Steinen Höllstein 1912 e.V. - durch die Übernahme einer Patenschaft. Sie können eine oder mehrere Parzellen auf dem online Rasenplatz reservieren und mit einem Logo, Bild oder Text versehen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit einen Kurztext mit einem Link auf Ihre Internetseite zu hinterlassen. Eine anonyme Patenschaft ist auf Platzpate.de natürlich auch möglich.

Online Rasenplatz - Patenschaften

Klicken Sie auf das Bild, um die Großansicht zu schließen.

Klicken Sie auf das Bild, um die Großansicht zu schließen.

Parzellen Info

Ein Pate kann eine oder mehrere Parzellen übernehmen. Durch die Spende eines Betrags, der durch die Summe der Parzellenkosten ermittelt wird, finanziert der Pate einen Teil des Platzumbaus. Zum Dank für die Kunstrasen oder Rasenplatz Finanzierung, bekommt jeder Pate die gesponsorten Parzellen auf Platzpate.de zur eigenen Nutzung zur Verfügung gestellt.

11 EUR 30 EUR 40 EUR 50 EUR 250 EUR 250 EUR 300 EUR 500 EUR

Platzpatenschaft Projektbeschreibung

Logo von FC Steinen Höllstein 1912 e.V.FC Steinen-Höllstein hat Großes vor
Ein Winterrasen für die Jugend

Es ist eine direkte Auswirkung des eigenen Erfolges: Seit Jahren wächst der FC Steinen-Höllstein, insbesondere seine Jugendabteilung. Knapp 200 Heranwachsende zwischen 4 und 17 Jahren spielen inzwischen beim Fußballklub, in mittlerweile 12 Juniorenmannschaften. Hinzukommen noch die beiden Aktivmannschaften sowie ein „Alte Herren“-Team. Doch jetzt stößt der Verein – was Platz betrifft – an seine Grenzen. An manchen Wochentagen teilen sich zeitgleich bis zu vier Mannschaften mit teilweise über 20 Kindern die einzige Übungswiese. Ein Zustand, der die Möglichkeiten für ein gutes und sinnvolles Training sehr einschränkt.

Auf den bestehenden Hartplatz neben dem Hauptspielfeld kann indes kaum noch ausgewichen werden, denn dieser ist für eine sichere Sportausübung – gerade für kleine Kinder – schlicht nicht mehr zu gebrauchen. Das in die Jahre gekommene Feld hat diverse Kanten, Unebenheiten und Löcher. Bei langer Trockenheit oder Frost ist es knüppelhart, nach Niederschlag versinkt man dort in einen knöcheltiefen Morast. Der FC möchte diese kaputte Anlage deshalb durch einen so genannten Winterrasen ersetzen: Ein Spielfeld mit natürlichem Rasen, das aufgrund seines speziellen Aufbaus und seinen besonderen Bewuchs einen ganzjährig Trainingsbetrieb auf mehr Raum ermöglicht.

Wir haben uns aus ökologischen und ökonomischen Gründen ganz bewusst gegen einen Kunstrasen und für einen natürlichen Rasen entschieden, sagt der 1. Vorsitzende des FC, Siegfried Keith. Die natürliche Variante sei nicht nur erheblich günstiger als die künstliche, sondern deutlich umweltbewusster, unter anderem da hier kein Mikroplastik anfällt. Weil seitens Gemeinde aufgrund der angespannten Haushaltssituation keinerlei finanzielle Unterstützung möglich ist, möchte der Verein die Finanzierung komplett alleine organisieren.

Dieser Tage startet er deshalb seine umfangreiche Aktion Unser Platz soll grün werden, mit der zahlreiche größere und kleinere Geldgeber mobilisiert werden sollen. Bereits vor einigen Monaten hat sich innerhalb des Clubs hierzu ein Team Winterrasen gebildet, das die über mehrere Jahre angesetzte Kampagne entworfen hat und leiten wird. Dieser Gruppe gehören neben Siegfried Keith weitere Vorstandsmitglieder, aber auch einige Trainer und andere Vereinsaktive an. Man wolle die Bevölkerung, die eigenen Mitglieder sowie deren Angehörige und das lokale Gewerbe durch originelle Aktionen zur Mitarbeit gewinnen, heißt es seitens des Vereins.

So können neben klassischen Bargeldspenden auch Platzpatenschaften übernommen werden, bei denen Gönner symbolisch Teile des neuen Training- und Spielfeldes kaufen. Ab 11 Euro ist dies möglich. Die Platzpaten werden im Gegenzug (und falls erwünscht) mit Firmenlogo oder Namen auf einem virtuellen Steinemer Fußballfeld im Internet eingeblendet. Besondere Stücke des Kickplatzes wie Torraum, Anstoß- und Elfmeterpunkt oder Banden haben indes auch besondere Preise. Grundsätzlich lautet das Motto jedoch: 11 Euro für unsere 11!

Weitere Werbe- und Spendenaktionen werden in den kommenden Monaten folgen. Dem FC ist es dabei wichtig, zu vermitteln, dass der neue Trainingsplatz insbesondere der Vereinsjugend zugute kommt. Wir verstehen uns als Dorfverein für den Breitensport, der auch einen sozialen Auftrag hat, erklärt Siegfried Keith. Der Winterrasen soll dabei helfen, dass der FC diesem Selbstverständnis auch in Zukunft gerecht werden kann. Denn der Boom des Fußballsportes wird anhalten, das zeigen aktuelle Prognosen und Studien. Man müsse alles dafür tun, dass der Nachwuchs auch in Steinen weiter Spaß an realer sportlicher Ertüchtigung im Team und an der frischen Luft hat und nicht vollends den virtuellen Versuchungen dieser Zeit verfällt, heißt es seitens der Wiesentäler Kicker. Dafür brauche es jedoch eine zeitgemäße Infrastruktur.

Am Martinimarkt (10. November) in Steinen wird sich das „Team Winterrasen“ am Raclette-Stand des FC erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Interessierte können sich hier konkret informieren, mit den Verantwortlichen das Gespräch suchen und natürlich gerne spenden.

Die Vereinsleitung und das Team Winterrasen sind sich der Dimension ihres Projekts indes vollkommen bewusst: Es ist ein Vorhaben, das in unserer Vereinsgeschichte seinesgleichen sucht, betont Siegfried Keith. Es steht und fällt mit dem Engagement der Bevölkerung.

Nachricht an den Verein

Über dieses Formular haben Sie die Möglichkeit eine Nachricht an die Betreuer des Projekts FC Steinen Höllstein 1912 e.V. zu senden.

Patenschaft Statistiken

Gesamtanzahl Felder: 8892
Verpatete Felder: 893 (10,04 %)
Reservierte Felder: 18 (0,20 %)
Nicht verfügbare Felder: 0 (0,00 %)
Verfügbare Felder: 7981 (89,75 %)
Patenschaften bisher: 155
Projekt Startdatum: 08.11.2019
Seitenaufrufe bisher: 6.574

Alle Patenschaften für FC Steinen Höllstein 1912 e.V.

  • Familie Pavic
  • Akeem Gerspacher
  • FC Steinen Höllstein D2 Saison 2019/2020
  • Gabriele Kaiser-Bühler
  • Pitowski Heiko
  • Lätte-Häxe Höllschde
  • Jürgen Schäfer
  • Nicole "50"
  • Aron Rau
  • Erwin Bechtel
  • Marcel Jahn
  • Andre Dicks
  • Darth Vader
  • Emma & Paul Weiß
  • SPD Fraktion Steinen
  • Familie Trinler
  • Koestle und Nussmann
  • Eva
  • ROTZLER HOLDING GmbH + Co.KG
  • Freya+Walter
  • Petra und Markus Otto
  • Rainer Dürr
  • Jürgen M. Schmidt
  • Dietmar Thurn
  • CEB
  • Silas Pfäffle
  • Familie Pfäffle
  • Familie Quast
  • Devin Böhringer
  • Wally & Helmut
  • Marian
  • Siegfried Keith
  • Kinder aus dem Club
  • Doro
  • Amélie
  • Jürgen
  • Friedrich
  • Ralf Kiefer, Trainer E1
  • Ralf Hermann, Trainer E1
  • Thomas Rau
  • Heikki Henault
  • Jens Lupberger Trainer F3/F4
  • Patrick Heft
  • Dennis Holoubek
  • Niklas - Bambini Trainer 2019
  • Hannes - Bambini Trainer 2019
  • Lukas - Bambini Trainer 2019
  • B1-Junioren 2019/2020
  • Brigitte
  • Ralf Petersen Fanclub
  • Ralf Petersen
  • Susanne Matthaei
  • Ralf Petersen
  • Linus und Jonas
  • Fam. da Silva Schindowski
  • HEITZER
  • Nicklas Fischbach
  • Amedeo
  • Benjamin Blum
  • Fam. Tautz
  • Schmidt-Werbung Steinen / Henry Schmidt
  • Anastasia Simek/May
  • Oberli norbert
  • Manfred Römer
  • Pascal Schafer
  • Ralf Petersen
  • Fam. Mattecka
  • Nicole
  • Amedeo
  • Familie Pieper
  • Ralf Petersen
  • Yoda
  • Wüst Guido
  • Simeon Viljoen
  • Easy und Özge
  • Karlheinz Biesinger
  • Evelyn Biesinger
  • Samuel Calvin
  • Samuel Calvin
  • Simon Keßler
  • Erik Möller
  • Marcus Calvin
  • Thomas Braun
  • Hetmann_Thrajos
  • Webstar
  • René Kuratli
  • Thomas Wirth
  • Elias Schubert
  • Hartmut Kämpfer
  • Anonym
  • Felix Maier
  • Taylor
  • Taylor
  • Taylor
  • Oguz Dogan
  • Dani B.
  • Erik Schwanz
  • Max Blum
  • Holger Renk
  • Daniel Ott
  • MS Bausanierung
  • Mathias Kessler
  • Elke und Hartmut Fiedler
  • Sabine & Frank Argast
  • Sabine & Frank Argast
  • L.Podolski
  • Yannick Argast & Jasmin Heine
  • Manfred Philipp u. Lenny Hänssler
  • Felix und Christian Wuchner
  • Sigou
  • Jens Richwalsky
  • Ralf Petersen
  • HUGAD
  • Kurt Vögtler
  • Kurt Vögtler
  • Thorsten Mingo
  • Ole Fischer
  • Familie Andris
  • Christian Vetterer
  • Fam. Elicker
  • Aron Elicker
  • Elias Mittas
  • David Waidele
  • Maximiliam König
  • Familie Klein
  • Silke Waidele
  • Luca Liebl
  • Jan Keßler
  • Lars Hermann
  • Tobias Wagner
  • Ramona Häßler
  • Kathrin Braun
  • Alexander Kratzsch & Gina Schönbörner
  • Kurt Vögtler
  • Kurt Vögtler
  • Philipp Füth
  • Thomas Hailer
  • Thomas Hailer
  • Thomas Hailer
  • Dominik Hermann
  • Alexander Hermann
  • Cathrin Calvin
  • Leonie, Duncan, Katy, Matthias Heise
  • Nico Römer
  • Simon, Julian, Barbara, Matthias Feger
  • Claudia Römer
  • Adrian Römer
  • Jan Keßler
  • Sturm-Metall
  • Anna-Lena Bergmann
  • Ben und Thomas Laleike
  • Lenny, Joana, Sina & David Heinke
  • Nick Plaul
  • Robin Plaul
  • Mike